Mykonos Solo Travel Guide: Die Geheimnisse der Insel auf eigene Faust entdecken

Willkommen zu deinem Mykonos Solo Reiseführer! Wenn du ein Solo-Abenteuer suchst, dann bist du hier genau richtig. Mykonos, eine wunderschöne Insel in Griechenland, bietet so viele Aktivitäten und Attraktionen, die speziell für Alleinreisende geeignet sind. In diesem Guide “Mykonos alleine reisen” bekommst du wertvolle Tipps und Empfehlungen , damit du das Beste aus deiner Reise alleine nach Mykonos herausholen kannst.

Warum Mykonos ein großartiges Reiseziel für Alleinreisende ist

Mykonos ist ein wunderbares Reiseziel für Alleinreisende und perfekt für einen Urlaub für alle die nach Abenteuer, Kultur und Entspannung suchen. Die Insel bietet eine Vielzahl von Aktivitäten, atemberaubende Strände, köstliche Küche und eine lebhafte Atmosphäre. Für mich war es Liebe auf den zweiten Blick, mehr dazu später. 

Ich habe während meinem Urlaub auf der Insel viele sehr nette Bekanntschaften gemacht, darunter ein Pärchen, mit denen ich abends spontan in einen Club bin und ein Mutter-Tochter-Gespann aus meinem Hotel, mit denen ein paar nette Abende verbracht habe.

Mit den richtigen Tipps und Empfehlungen kannst auch du das Beste aus deiner Solo-Reise herausholen und unvergessliche Erinnerungen schaffen. Zudem hat Mykonos eine pulsierende Singles-Szene, in der du leicht andere Alleinreisende treffen und neue Freundschaften schließen kannst.

Die beste Reisezeit für Alleinreisende in Mykonos

Die Beste Reisezeit für einen Urlaub auf Mykonos ist Mai bis September. Um das lebhafte Treiben und die pulsierende Atmosphäre der Insel zu erleben ist die Hochsaison von Juli bis August ideal für dich. Zu dieser Zeit ist Mykonos voller Leben, mit zahlreichen Veranstaltungen, Partys und einem bunten Nachtleben. Die Strände ist einiges los, die Strandbars pulsieren vor Energie und du kannst mit Gleichgesinnten aus aller Welt feiern.

Ruhigerer und entspanntere Atmosphäre kannst du im Mai/Juni und September/Oktober genießen. Das Wetter ist immer noch großartig, die Strände sind weniger überfüllt und du kannst die natürliche Schönheit von Mykonos in Ruhe erleben.

Inhalt

Mykonos - Liebe auf den zweiten Blick

Mykonos und ich, das war Liebe auf den zweiten Blick. Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt, vielleicht hatte ich aber auch zu falsche und zu hohe Erwartungen.  Es zog mich jedenfalls nicht dort hin, um dort Party zu machen, auch wenn die Insel bekannt ist als das Ibiza Griechenlands. Ich bin keine ausgesprochene Partymaus bin, hin und wieder finde ich es ganz gut, aber ich wollte definitiv nicht nach Mykonos um die Nächte durch zu feiern. Wenn ich an Mykonos dachte hatte ich vor allem die weißen Häuser mit den bunten Türen, die Restaurants direkt am Meer und das kristallklare Meer vor Augen. Deshalb stand Mykonos schon lange auf meiner Bucketlist!

Da Mykonos aber als Partyinsel und das Ibiza Griechenlands bekannt ist, ist hier alles ein wenig anders als im Rest von Griechenland. Es gibt viele teure Hotels, Restaurants und Beach Clubs – nicht ausschließlich, man findet auch bezahlbare Optionen, so viel kann ich schon mal verraten. Man trifft aber auch wenig wirklich Einheimische, zwar sind alle die auf der Insel arbeiten Griechen, aber die meisten nicht direkt von der Insel. Sie kommen nur für die Saison und ob sie in der nächsten Saison wieder auf Mykonos arbeiten werden entscheidet sich oft erst im Winter. Für mich ist das die Erklärung, warum mir besonders am Anfang ein bisschen Herzlichkeit gefehlt hat, die ich sonst von anderen griechischen Inseln mehr gewohnt war. 

Man war nicht unfreundlich und das lag auch mit unter am Hotel, das nicht so ideal war, aber ich war einfach ein bisschen enttäuscht. Dennoch habe ich mich im Laufe der Reise absolut in Mykonos verliebt, eben Liebe auf den zweiten Blick. 

Mykonos hat einiges zu bieten, allerdings ist es keine typische griechische Insel, wie Kefalonia oder andere griechische Inseln im Ägäischen Meer. Damit du dich gleich zu Beginn in die Insel verliebst, verrate ich dir meine Tipps für eine Mykonos Reise alleine. In der Hochsaison ist und bleibt die Insel eine Partyhochburg. Wer das mag, ab nach Mykonos. Wer nicht so viel davon braucht sollte sich auf die Nebensaison konzentrieren. 

Die Planung deiner Solo-Reise nach Mykonos

Bevor du deine Solo-Reise nach Mykonos antrittst, solltest du einige Dinge im Voraus planen. Beginne damit, deine Reisedaten festzulegen und deinen Flug zu buchen. Mykonos hat einen eigenen Flughafen, der von vielen europäischen Städten aus angeflogen wird. Überprüfe auch die Visa-Bestimmungen für dein Heimatland, um sicherzustellen, dass du alle erforderlichen Dokumente hast. Sobald du deine Reisedaten festgelegt hast, kannst du damit beginnen, deine Unterkunft zu buchen. Mykonos bietet eine Vielzahl von Unterkünften, von luxuriösen Resorts bis hin zu preisgünstigen Hostels. Wähle eine Unterkunft, die deinen Bedürfnissen und deinem Budget entspricht.

Tipps und Empfehlungen für Mykonos

  • Recherchiere im Voraus über die besten Aktivitäten und Attraktionen, um deine Reise zu optimieren
  • Informiere dich über die öffentlichen Verkehrsmittel auf der Insel, um dich einfach fortbewegen zu können
  • Lerne einige grundlegende griechische Wörter und Sätze, um dich mit den Einheimischen zu verständigen
  • Informiere dich über die lokalen Gebräuche und Respektiere die Kultur und Traditionen der Insel

Hotels auf Mykonos

Wenn es darum geht, das perfekte Hotel für deinen Urlaub auf Mykonos zu finden, gibt es ein paar wichtige Fragen, die du dir im Voraus stellen solltest. Willst du dich in einer ruhigen Oase entspannen oder den pulsierenden Partyvibe der Insel hautnah erleben? Ist dir die Lage des Hotels wichtig, möchtest du lieber zentral sein oder etwas abseits des Trubels? Die Entscheidungen, die du vorab triffst, können den Unterschied zwischen einem unvergesslichen Aufenthalt und einer Enttäuschung ausmachen. Lass uns einen Blick auf einige Hotel Empfehlungen werfen und herausfinden, welches das Richtige für dich ist. Egal, ob du nach Luxus, Romantik oder einem budgetfreundlichen Aufenthalt suchst, auf Mykonos gibt es für jeden Geschmack das passende Hotel.

Mykonos Princess Hotel

Sehr schönes Boutique Hotel mit Blick aufs Meer und den Hafen von Mykonos Stadt. Die Zimmer sind modern gestaltet und man genießt einen traumhaften Meerblick. Ein Urlaub im Mykonos Princess Hotel bedeutet, dass man legeren Luxus genießt.

Das Highlight im Mykonos Princess ist definitiv das umfangreiche a la carte Frühstück, das direkt neben dem Pool serviert wird. Da bleiben keine Wünsche offen und man kann so viel bestellen, bis man satt ist. Ich habe mich nach dem Frühstück noch gerne mit einer Tasse Tee und einem Glas frisch gepressten O-Saft an den noch leeren Pool in die Sonne gesetzt und ein wenig gelesen. Der perfekte Start in den Tag. Abends kann man das Restaurant des Hotels besuchen, von dem man einen grandiosen Ausblick auf den beleuchteten Kreuzfahrthafen von Mykonos genießt oder man geht zu Fuß zu einer der Tavernen, die in der Nähe liegen.

Den traumhaften Strand von Agios Stefanos und die Bushaltestelle für den Bus nach Mykonos Stadt erreicht man in wenigen Minuten zu Fuß.

💻 Mykonos Princess Hotel

Destino Pacha Mykonos

Partyhotel mit eigenem DJ, nur wenige Minuten vom Mykonos Princess Hotel entfernt. Großer Pool mit tollem Ausblick auf das Meer und den Hafen von Mykonos Stadt.

💻 Destino Pacha Mykonos

Super Paradise Hotel

Boutique Hotel oberhalb des Super Paradise Beach, Stufen führen vom Hotel direkt zum Strand. Toller Infinity Pool. Perfekt für Partygänger, weil gegenüber des Beach Clubs JackieO’, allerdings auch laute Musik bis spät in die Nacht. Frühstück empfehlenswert, abends kann ich das Restaurant leider nicht empfehlen (teuer und schlechte Qualität). Restaurants der Mittelklasse oder einen Supermarkt gibt es hier leider nicht, darauf muss man sich einstellen.  

💻 Super Paradise Hotel

Agia Anna on the beach

An einer schönen Strandbucht gelegen. Fußläufig erreicht man den Paraga Beach und Beach Clubs. Gute Ausgangslage für andere Strände in der Umgebung.

💻 Agia Anna on the beach

Airbnb auf Mykonos

Weniger Luxus wie in Hotels, aber trotzdem gute Adressen, findet man auch bei Airbnb.

Kykladisches Haus: mitten in Mykonos Stadt

Kipos Livinn_4: mitten in Mykonos Stadt

Filoxenia Apartments: 1-Zimmer Wohnung in Ornos

Verkehrsmittel auf Mykonos

Um dich auf Mykonos fortzubewegen, stehen dir verschiedene Verkehrsmittel zur Verfügung. Die Insel hat ein gut ausgebautes Busnetz, das dich zu den wichtigsten Stränden und Städten bringt. Alle Busfahrpläne findest du hier: https://mykonosbus.com/bus-timetables/

Du kannst auch ein Auto oder einen Roller mieten, um die Insel in deinem eigenen Tempo zu erkunden. Roller fahren ist auf Mykonos allerdings kein Kinderspiel. 

Eine gute und sehr beliebte Alternative zum Roller ist ein Quad, weil es einfacher zu bedienen ist als ein Roller und nicht so leicht umkippen kann. Kostenpunkt: ca. 45 EUR pro Tag in der Nebensaison. Sprit braucht man so gut wie keinen, auf der Insel muss man nicht viele Kilometer zurück legen. Ein Helm ist inklusive.

Viele Anbieter holen dich bei deiner Unterkunft ab und fahren dich dann zur Mietstation, wo du den Papierkram erledigst und dein Fahrzeug bekommst. Am Ende deiner Mietzeit, egal ob das nach einem oder mehrerer Tage ist, wirst du auch wieder zurück gefahren.

Erkunde die Stadt Mykonos

Mykonos Stadt, auch bekannt als Chora, ist ein absolutes Muss für alle Alleinreisenden. Die charmante Stadt bietet ein Labyrinth aus engen Gassen, weißen Häusern und bunten Türen. 

Dass Mykonos kein günstiges Pflaster ist, konnte man sich ja denken, wenn die Insel schon den Titel “Ibiza von Griechenland” trägt. Manche Preise haben mich dann aber doch vom Hocker gehauen, ein Cocktail für 25 € oder eine Pizza für 28 €, das ist ganz normal auf Mykonos. Umso überraschter war ich, als ich in Mykonos Stadt unterwegs war und eine günstigere Seite der Insel kennenlernen durfte. Auch hier kann man Geld ausgeben, gar keine Frage, aber es gibt auch günstigere Alternativen. Bitte nicht falsch verstehen, ich gebe auch gerne mal mehr aus, wenn Preis/Leistung stimmen, das ist mir aber bei manchen Beach Clubs schwer gefallen. Ganz anders in Mykonos Stadt.

Den Sonnenuntergang habe ich von einer Cocktailbar beobachtet (Negrita Bar), deren Terrasse direkt am tosenden Meer liegt und man, wenn man nicht aufpasst, von einer Welle nass gespritzt wird. Es war herrlich. Spätestens jetzt hatte ich mich dann doch noch in Mykonos verliebt und meinen Urlaub in vollen Zügen genossen.

Die Gassen der Altstadt

In seinem Labyrinth aus engen Gassen kann man sich einige Stunden aufhalten und auch sehr gut verlaufen. Weiße Häuser, bunte Türen und viele kleine Geschäfte laden zum Bummeln und Shoppen ein. Ein Fotomotiv jagt das andere. Schlendere durch die Gassen und entdecke gemütliche Cafés, trendige Boutiquen und traditionelle Tavernen. Ich habe es geliebt und mich einfach treiben zu lassen.

Little Venice

Little Venice ist ein absolutes Highlight der Insel und ein Ort, der dich verzaubern wird. Diese charmante Gegend, erinnert stark an das berühmte Venedig in Italien. Mit seinen farbenfrohen Häusern, die direkt am Wasser gebaut wurden, ist Little Venice ein wahrer Augenschmaus.

Was Little Venice so besonders macht, ist die Atmosphäre, die dort herrscht. Die schmalen Gassen, die mit Bougainvillea übersät sind, verleihen diesem Ort einen malerischen und idyllischen Charakter. Bei einem Spaziergang entlang der Promenade kannst du das sanfte Rauschen der Wellen hören und hast den Duft des Meeres in der Nase.

Ein weiteres Highlight von Little Venice sind die zahlreichen Cafés und Bars, die direkt am Meer liegen. Plan unbedingt Zeit ein, um dir hier einen Drink zu gönnen, während du den Ausblick und das Meeresrauschen genießt. 

Vielleicht hast du ja auch Glück und es spaziert das Maskottchen von Mykonos an dir vorbei, ein rosafarbener Pelikan. Der hat wirklich die Ruhe weg, mitten im bunten Treiben der Touristen bahnt er sich gemütlich seinen Weg durch die Menge.

Kato Mili Windmühlen

Die Windmühlen von Kato Mili sind das Wahrzeichen der Stadt und ein beliebtes Fotomotiv, besonders zum Sonnenuntergang. Sie stammen aus dem 16. Jahrhundert. Hier wurde bis Anfang des 20. Jahrhunderts, dank dem starken Nordwind, sogar noch Mehl gemahlen. Von den einst 10 Windmühlen sind heute nur noch fünf erhalten. 

Du kannst die Windmühlen von Little Venice aus beobachten. Oder du erklimmst die Stufen und genießt einen tollen Ausblick über die Stadt und das Meer.

Das Dorf Ano Mera

Dieses kleine Dorf im Landesinneren von Mykonos hat seinen ursprünglichen Charme bewahrt. Hier kann man durch die Gassen flanieren, ein altes Kloster besichtigen und sich ein leckeres Essen in einer der Tavernen, zu günstigen Preisen, gönnen. Aber Achtung, wenn man nach dem Ort im Internet sucht, taucht immer wieder ein weißes Haus mit bunten Türen und Dächern auf, vor Ort konnte mir niemand sagen wo das Haus ist. Es ist wohl ein privates Haus, das aber gar nicht direkt in Ano Mera steht, wer deshalb nach Ano Mera kommt, wird leider enttäuscht.

Mein Tipp: Anfahrt mit dem Bus ab Old Port Mykonos Stadt, Essen bei Odos Araxame

Die schönsten Strände auf Mykonos

Mykonos ist bekannt für seine traumhaften Strände und ich kann dir sagen: völlig zurecht! Und deshalb habe ich während meiner Reise einige Strände der Insel mit meinem Quad erkundet. Viele Strände auf der Insel verfügen über einen oder mehrere Beach Clubs. Meist ein nicht ganz günstiger Spaß, aber man hat dafür Komfort und oft Service direkt an der Liege. Kann man sich schon mal gönnen. Eines muss man aber über die Strände auf Mykonos wissen: da wo ein Beach Club ist, ist auch laute, zumeist House Musik. Das ist nichts für jeden und muss man einfach wissen, bevor man sich auf einen ruhigen Tag am Strand einstellt. Manche Strände sind dafür weniger geeignet, bzw. muss man sich dann am Rand ein ruhiges Plätzchen suchen.

Meine liebsten Strände sind:

  • Playa Ornos
  • Paraga Beach
  • Paradise Beach
  • Super Paradise Beach
  • Elia Beach

Mehr über die schönsten Strände von Mykonos erfährst du hier: Die schönsten Strände auf Mykonos

Empfehlungen für lokale Küche und Restaurants, die du ausprobieren solltest

Mykonos bietet eine Vielzahl von Restaurants und Tavernen, die köstliche griechische Spezialitäten anbieten. Probiere unbedingt die berühmten Meeresfrüchtegerichte, wie zum Beispiel frischen Fisch, Tintenfisch und Muscheln. Auch die griechischen Vorspeisen, wie Tzatziki, Dolmadakia und Fava, sind ein absolutes Muss. Mein All-Time-Favorit: Garnelen Saganaki (mit Feta & Tomatesauce gratinierte Garnelen).

Genieße deine Mahlzeiten in den traditionellen Tavernen am Meer oder in den gemütlichen Restaurants der Stadt Mykonos.

Food Guide Mykonos Stadt

Meine ganz persönlichen Foodie Empfehlungen für Mykonos Stadt:

  • Drinks: Sunset | Champagne & Cocktail Bar in Klein Venedig mit tollen Ausblick
  • Sunset Bar: Negrita Bar (Reservierung zum Sonnenuntergang!) mit sensationellem Blick aufs Meer und die Windmühlen. Tagsüber Cocktailbar, abends Club mit DJ
  • Gyros Pita: Pepper Souvlaki
  • Fisch & Pasta: Lucky Fish, in einer Gasse mitten in der Altstat 
  • Pasta: Pasta Fresca Barkia, hausgemachte Pasta, in einer engen Gasse in der Altstadt
  • Vegan: Rhino Vegan Street Food

Wenn möglich, empfehle ich die Restaurants zu reservieren. Einfach tagsüber vorbei gehen oder anrufen, dann kann man Wartezeiten oder eine Enttäuschung vermeiden.

Agios Stefanos

Dieser Ort und Strand ist ein absoluter Geheimtipp. Dich erwartet ein traumhafter Strand, der schön ruhig ist und Preis-Leistung sind hier unschlagbar. 

Stefanos Beach Bar: Mittags kannst du dir ein leckeres Essen auf der Terrasse direkt am Strand mit Blick auf das Meer und die heran rollenden Wellen gönnen. Meine Empfehlung: Garnelen Saganaki

Limnios Tavern: Abends erklimmst du dann ein paar Stufen zu einer richtig typischen, griechischen Taverne (Reservierung empfohlen).

http://limniostavern.com/ 

Pauschalreisen und Angebote für Alleinreisende

Wenn du dein Abenteuer auf Mykonos optimieren möchtest, kannst du auch eine Pauschalreise buchen. Es gibt maßgeschneiderte Pakete, die Unterkunft, Transport und Aktivitäten bereits beinhalten. Diese Pakete sind eine großartige Möglichkeit, Zeit und Stress bei der Planung deiner Reise zu sparen, du musst dich um nichts kümmern und kannst deine Reise in vollen Zügen genießen.

Du musst nicht Stunden lang vorm Computer sitzen und recherchieren, so dass dir die Lust auf die Reise schon fast vergeht. Hol dir meine Unterstützung! Ich plane deine ganz persönliche, auf dich maßgeschneiderte Traumreise nach Mykonos. 

Treffe andere Alleinreisende in Mykonos

Mykonos ist ein beliebtes Reiseziel für Alleinreisende, daher wirst du leicht andere Solo-Abenteurer oder Reisende treffen und neue Freundschaften schließen können. Eine großartige Möglichkeit, andere Alleinreisende kennenzulernen, ist der Besuch von Bars und Cafés in der Stadt Mykonos oder das Buchen von Aktivitäten und Touren, bei denen du in einer Gruppe unterwegs bist. Sei offen und freundlich und du wirst sicherlich Gleichgesinnte treffen, mit denen du deine Erfahrungen teilen kannst.

Mykonos bietet eine Fülle von aufregenden Aktivitäten und Attraktionen für Alleinreisende. Hier sind einige Vorschläge, die du während deiner Solo-Reise ausprobieren kannst:

🔐 Spannende Aktivitäten und Attraktionen für Alleinreisende

. . .

🔐Mykonos Karte: individuell anpassbar

🔐 solo travel Club

Exklusiver Online Club für unvergessliche Reiseerlebnisse, auch ohne Reisebegleitung:

  • Unwiderstehliche Hoteltipps
  • Sorgfältig zusammengestellte Reiseverläufe
  • Exklusive Tipps & Tricks
  • Praktische Guides & Checklisten
  • Attraktive Rabatte & Angebote

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich hier ein, um den exklusiven Inhalt sehen zu können.

Julia Weigl

solo travel profi

Länder
0
solo trips
0

Hi, ich bin Julia!

Alleine Reisen ist für mich nicht mehr ein notwendiges Übel, weil ich keinen Reisebuddy habe – ich liebe es Alleine Urlaub zu machen und zeige dir, wie du die Welt auch alleine entdecken kannst!

(Provisions-Link)

Dieser Artikel enthält Provisions/Affiliate Links, solltest du einen dieser Links nutzen, erhalte ich dafür eine Provision. Für dich bedeutet das keinerlei Nachteil. Mir hilft es jedoch etwas zurück zu bekommen für die Zeit und Arbeit, die ich in so einen, für dich kostenlosen, Artikel stecke.

Ähnliche Artikel: Weitere fesselnde Inhalte, die dich interessieren könnten!

Werde Teil der Community

solo travel letters

Hol dir regelmäßige Updates, Tipps & Tricks rund um das Thema (Alleine) Reisen in dein Postfach.

Damit du nichts mehr verpasst!